Kategorien
Zahnradtechnik

Der Wälzweg

Der Wälzweg ist untrennbar mit der Evolvente verbunden. Die Konstruktion der Evolvente basiert auf einem Abwälzvorgang. Dabei wälzt ein Lineal auf dem Grundkreis ab. Befestigt man an die Ecke des Lineals einen Stift, zeichnet dieser eine Evolvente, während das Lineal am Grundkreis abwälzt und damit eine Tangente an den Grundkreis darstellt. Verwendet man statt des […]

Kategorien
Verzahnungsmesstechnik

Die Evolvente

Die Evolvente ist die gängigste Zahnform bei Zahnrädern. Sie ist unempfindlich gegen Achsabstandsänderungen (s. Toleranzen im Getriebe). Sie ist verschleißfester als andere Zahnformen. Vor allem ist sie kostengünstig herzustellen. Konstruktion der Evolvente Die Evolvente lässt sich sehr einfach konstruieren. Dafür reichen sogar Hausmmittel. Man benötigt dafür nur: einen kreisförmigen Gegenstand, z.B. eine Tasse, einen Faden, […]

Kategorien
Filterung GEARPAK Verzahnungsmesstechnik

Filterwirkung auf die Profilmessung

Es setzt sich mehr und mehr durch, dass bei der Zahnradmessung ein Filter eingesetzt wird. Unterstützt wird das unter anderem dadurch, dass die neueren Zahnradnormen die Verwendung eines Gaußfilters vorschreiben (siehe Filtern bei der Zahnradmessung). Das Häkchen ist schnell gesetzt, mit dem ein Filter in der Zahnradmesssoftware aktiviert wird. Dann ist aber noch die Frage […]

Kategorien
Uncategorized

Frohe Ostern!

Ich wünsche allen meinen Lesern ein gesegnetes Osterfest.

Kategorien
GEARPAK GEARPAK-Cylindrical GEARPAK-Worm Koordinatenmesstechnik Verzahnungsmesstechnik

Seltsame Kollision

Die Profilmessung läuft perfekt durch, die erste Flankenlinie wird sauber angefahren und gemessen. Dann auf einmal am Ende der Flankenlinie fährt der Taster ins Werkstück. Zum Glück ist nichts passiert, der Taster stand ja direkt am Werkstück und ist nur mit geringer Geschwindigkeit kollidiert. Was ist die Ursache? – Die Messung muss fertiggestellt werden. Die […]

Kategorien
Filterung Koordinatenmesstechnik Verzahnungsmesstechnik

Filtern bei der Zahnradmessung

Die Filterung ist mittlerweile auch offiziell in der Zahnradmessung angekommen. „Offiziell“ bedeutet, dass die aktuellen Zahnradnormen die Filterung nicht nur erwähnen, sondern sogar vorschreiben. Das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Bisher fristete die Filterung in der Zahnradmesstechnik eher ein Schattendasein. Entweder wurde überhaupt nicht gefiltert. Oder es wurde gefiltert, daraus aber ein […]

Kategorien
Filterung Koordinatenmesstechnik Verzahnungsmesstechnik

Filterung: Gauß-Filter

Der Gauß-Filter ist ein Tiefpassfilter. Der Tiefpassfilter lässt tiefe Frequenzen (die Form) passieren. Er filtert hohe Frequenzen (die Oberflächenrauheit) heraus. Der Gaußfilter verwendet die Gauß’sche Glockenkurve zur Filterung. Wie funktioniert der Gauß-Filter? Um einen Punkt „A“ zu filtern, werden die Punkte, die um ihn herumliegen, mit einbezogen. Ungefilterte Messdaten Gefilterte Messdaten Punkt „A“ Gauß’sche Glockenkurve […]

Kategorien
Filterung Koordinatenmesstechnik

Filterung: Grenzwellenzahl

Die Grenzwellenzahl (Symbol: wc) ist ein Parameter für die Filterung. Sie definiert bei welcher Frequenz bzw. Wellenlänge das Nutzsignal vom Störsignal getrennt wird. Die Grenzwellenzahl ist vergleichbar zur Grenzwellenlänge. Dabei ist die Grenzwellenlänge der allgemeinere Parameter, der für alle Messung einsetzbar ist. Man wendet die Grenzwellenzahl speziell bei der Messung von Kreisen (Zylinder, Kegeln) an. […]

Kategorien
Filterung Koordinatenmesstechnik

Filterung: Grenzwellenlänge

Die Grenzwellenlänge (Symbol: λc) ist ein Parameter für die Filterung. Sie definiert bei welcher Frequenz das Nutzsignal vom Störsignal getrennt wird. Gehen wir davon aus, dass der Filter als Eingangssignal die Messdaten einer Oberfläche erhält. Die Oberfläche eines Werkstückes ist eine Kombination von mehreren Gestaltabweichungen. Die DIN 4760 teilt diese Gestaltabweichungen in 6 Klassen ein: […]

Kategorien
Filterung Koordinatenmesstechnik Verzahnungsmesstechnik

Filterung: Bandpassfilter

Der Bandpassfilter wird verwendet, wenn Welligkeiten analysiert werden müssen. Er kann hohe Frequenzen (= die Oberflächenrauheit) wie auch tiefe Frequenzen (= die Form) ausfiltern. Übrig bleibt die Welligkeit innerhalb des definierten Frequenzspektrums. Das folgende Bild zeigt die Oberfläche eines Werkstücks. Es handelt sich um die Abweichungen zur Sollgeometrie. Die Abweichungen sind stark vergrößert dargestellt. Wenn […]